Gestützt auf der Regulierung (Ec) 1178/2011 alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union und einige andere Länder (eg. Die Schweiz, Island..) international anerkannte Flugzeugbesatzungs lizenzen anderer EASA Mitgliedstaaten haben in Übereinstimmung mit dem EASA Teil-FCL herausgekommen.

Praxis hat gezeigt, dass sich nationale Verfahren von individuellen Flugbehörden ändern und es Verwirrung in der Durchführung von Ec 1178/2011 besonders während der Verwaltung und des Durchführens der EASA-Tests (EASA LizenzkenntnissekontrollenEASA Lizenzsachkenntnistests und EASA Bewertung der Kompetenz) gibt. Viele Mitgliedstaaten haben die verschiedene Durchführung der Voraussetzung bezüglich der Anweisung für die EASA Prüfer von foregin Mitgliedstaaten interpretiert. 

Wegen verschiedener nationaler Verfahren, besonders in Zusammenhang mit den Verwaltungsverfahren von EASA Überprüfungen (EASA LizenzkenntnissekontrollenEASA Lizenzsachkenntnistests und EASA Bewertung der Kompetenz) wurde am 2. April 2014 ein als EASA Prüferunterschieddokument betiteltes Dokument eingeführt. EASA Prüferunterschieddokument enthält alle Voraussetzungen, die durch die spezifischen Mitgliedstaaten erforderlich sind , die durch den foregin EASA Prüfer zu erfüllen sind, um die EASA-Kontrollen (EASA LizenzkenntnissekontrollenEASA Lizenzsachkenntnistests und EASA Bewertung der Kompetenzim Auftrag des spezifischen EASA Mitgliedstaates zu führen.

EASA Prüferunterschieddokument ersetzt so die Voraussetzung von Ec 1178/2011 zu foregin EASA Prüfer wohnen einer Anweisung bei, die durch andere EASA Mitgliedstaaten zur Verfügung gestellt ist , im Auftrag deren der EASA-Test geführt werden soll.

Jeder EASA Flugprüfer muss vertraut mit den Verfahren werden , die im EASA Prüferunterschieddokument vor dem Durchführen der EASA Prüfung (EASA LizenzkenntnissekontrollenEASA Lizenzsachkenntnistests und EASA Bewertung der Kompetenz) für einen Bewerber angegeben sind, dessen Flugzeugbesatzungslizenz durch den verschiedenen EASA Mitgliedstaat ausgegeben wird, als derjenige den EASA Flugprüfer beaufsichtigt.

EASA Prüferunterschieddokument wird veröffentlicht an der EASA Website amendiert.